Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/red-tigerkitty

Gratis bloggen bei
myblog.de





Yeah. Mein Haarausfall lässt endlich nach. Lag nicht an den frischen Strähnen, sondern am Wetter, meine Kopfhaut spielte verrückt. Aber Head & Shoulders ist irgendwie Allheilmittel für sowas, ein Multishampoo für Kopfhautprobleme oder so *g*

Und: Verlängertes Wochenende bis Dienstag. Juchu! Arbeite etwas mehr als einen Monat in der Firma und habe ditrekt einen Tag Urlaub, da der Betrieb Montag geschlossen hat. Jahaha, so bin ich, alles mal wieder ganz gefickt eingeschädelt zu meinen Gunsten

Gestern "Das Parfum" im Kino gesehen. Ich fand´s gelungen, egal, was andere sagen. Wenn man sich sklavisch ans Buch gehalten hätte, wäre es doch langweilig geworden. Teilweise neue Ansätze mit reingebracht, die im Buch so nicht rauskamen. Darsteller wirklich gut gewählt, ich weiß nicht, warum alle meinen, er sei zu hübsch. Grenouille wird nie als wirklich hässlich bezeichnet und auch nicht als hübsch, eben etwas Eigenes, Unscheinbares und doch Herausstechendes (auch wenn er gleichzeitig nicht auffällig ist). Und das hat der Ben Wishaw (schreibt man den so? *hust*) eigentlich gut verkörpert meiner Meinung nach. Aber jedem seine Meinung.

Alan Rickman fand´ ich gerade in der letzten Szene genial. Die Massenorgie selbst war eh hervorragend in Szene gesetzt, genau so wie der Schluss.

Soviel dazu von meiner Seite, die Meinung spaltet sich ja hier so genau wie bei "Fluch der Karibik 2." Hat eben jeder unterschiedliche Ansprüche

Was gibt´s sonst Neues? Wenig im Internet, wie ihr merkt. Ich habe einfach keine Lust mehr, viel vor´m PC zu hängen seit ich arbeitete. Mails schreibe ich gerne mit den Leuten, die ich sonst nicht sehe, aber ansonsten möchte ich so wenig Zeit wie möglich vor der Kiste verbringen, ich hab´s irgendwie über ^^; Aber ich bereue es nicht, im Gegenteil.

Heute ist schon wieder der 1. Oktober. In gut einem Monat werde ich 23. Hilfe. war doch gestern noch 18, oder? *gg* Aber wenn ich so zurückdenke, merke ich schon, dass sich Vieles verändert hat. Sowohl ich als auch mein Umfeld. Nicht alles zum Positiven, aber das gehört zum Leben dazu. Derzeit bin ich sehr zufrieden und wesentlich ausgeglichener, als es noch vor Kurzem der Fall war (oder zu dem Zeitpunkt, als wir hierhergezogen sind).

Ich genieße zudem meine "Frisch-verliebt-Phase," die sich wieder einmal eingestellt hat. Vielleicht gerade durch diese Veränderungen, die ja auch die Beziehung beeinflussen. Es gibt Menschen, die mit langfristigen Beziehungen nicht klarkommen. ich wiederum finde, dass gerade diese (vorrausgesetzt, man hat den richtigen Partner dafür) gerade sehr aufregend sein können. Jetzt sind es fast schon 5 Jahre und es gibt immer noch so Vieles zu entdecken aneinander. Ich genieße es jedenfalls sehr, sogar die schlechten Zeiten und manche unangenehmen Erfahrungen haben dazu etwas beigetragen, dass sich alles letztendlich so innig entwickelt hat wie jetzt. Einfach nur ein wunderbares Gefühl, indem ich derzeit ausgiebig bade :D

Wo ich gerade meinen Geburtstag erwähne: Ich muss mir was einfallen lassen. Die Pleite vom letzten Jahr werde ich vermeiden, indem ich etwas mehr auf die Zusammenstellung der Leute achte. Ich glaube, ich werde nur noch die Leute einladen, zu denen auch eine engere Bindung besteht bzw. von denen ich weiß, dass sie mit den Leuten, die mir wichtig sind, klarkommen. Totenstille und intensives Geläster sind Dinge, die ich dann doch gerne vermeiden möchte soweit es geht. Nun ja, mal sehen, wer zeit und Lust hat ^^
1.10.06 14:12





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung